Alle Beiträge von Silke

Silke S., die mit den (Akt-) Fotos. Die Politik-Nudel mit der schwarzen Brille - ach ja, Jugendsünden. Ich steh dazu. Früher Verl, immer noch Verl - trotz Job-Pendelei der Heimat stets verbunden.

Ehemaligentreffen zu ‚Verler Leben’

Ehemaligentreffen am Gymnasium Verl:

Im Laufe des Jahres trafen sich mehrere Abiturjahrgänge anlässlich ihres Jubiläums im Gymnasium Verl. Angesichts dieses Interesses wird sich am  ‚Verler-Leben‘-Samstag, den 1.09.2017, von 11-14 Uhr erneut die Schule für Ehemalige öffnen.
Der Förderverein des Gymnasiums Verl lädt alle Abiturienten sowie die ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer herzlich dazu ein, ihre alte Schule bei folgendem Programm zu erleben: einem Auftritt der Schulband, einer kleinen Ausstellung über das schulische Leben früher und heute, einem Vortrag des ehemaligen Schülers Michael Esken sowie bei Führungen durchs Gebäude. Schülerinnen und Schüler des kommenden Abiturjahrgangs kümmern sich mit leichten Snacks und Getränken um das leibliche Wohl.

Anmeldung per Email ist erbeten unter ehemalige(at)gymnasiumverl(punkt)de

Einlass ist ab 11 Uhr am Haupteingang St- Anna-Str. 22.

Jetzt zur Party anmelden!

Bald ist es soweit:  Wir feiern unser 25-jähriges Jubiläum.

Wir feiern am Samstag, 30.05.2015, ab 19 Uhr auf dem

Partyhof Müller
Feuerbornstraße 31
33415 Verl-Sürenheide

http://www.partyhof-mueller.de/

Die Anmeldung erfolgt wie in den vergangenen Jahre durch Zahlung des Party-Beitrags in Höhe von 45 € auf das Abi-Konto. Die Kontodaten haben wir über unseren Newsletter an Euch verschickt.

Wie läuft die Party ab? Wie immer!
Wir haben einen Grillwagen organisiert und es gibt Salate und Brot dazu.

Für die Musik sorgt in bewährter Form DJ Mende.

Denkt daran: Wir erhalten unsere Abiklausuren zurück. Dazu treffen wir uns am Vormittag des gleichen Tages um 11 Uhr am Gynmasium. Eine Anmeldung dazu ist nicht erforderlich.

Wir bekommen die Abi-Klausuren zurück!

Wir bekommen die Abi-Klausuren zurück. Ja, ihr habt richtig gehört. Der Oberstufenkoordinator 😉 Burkhard Pommerening machte Lydia freundlicherweise darauf aufmerksam, dass nach 25 Jahren tatsächlich die Abiturarbeiten an die Ehemaligen verteilt werden – sofern wir das wünschen. Die Arbeiten, die danach noch im Archiv der Schule liegen, werden nach einer kurzen Wartezeit vernichtet. Die Übergabe der Arbeiten hat in den letzten Jahren immer an einem zentralen Termin stattgefunden, der Großteil der ehemaligen Stufe 13 hat sich dann immer im Gynasium getroffen und danach noch irgendwo das Wiedersehen gefeiert.

Wir wurden gebeten, einen Termin dafür an einem Freitagnachmittag Ende Mai/Anfang Juni vorzuschlagen. Na, wenn das kein Zufall ist.

Da wir ohnehin am 30. Mai unsere Party veranstalten, haben wir jetzt einen Übergabetermin für die Klausueren am Samstag, 30. Mai, 11 Uhr in der Schule vereinbart.

Ekki wird  zudem organisieren, dass wir eine Führung bekommen – hat sich viel verändert seit damals.

Übrigens: wer sich nicht mehr an Herrn Pommerening erinnern kann, findet hier ein Foto von ihm:

Burkhard Pommerening, an der Schule seit: 14.10.1985, Biologie, Sport

Danke an Lydia für die Informationen!