Rückgabe der Abiklausuren

Wir bekommen die Abi-Klausuren zurück!

Wir bekommen die Abi-Klausuren zurück. Ja, ihr habt richtig gehört. Der Oberstufenkoordinator 😉 Burkhard Pommerening machte Lydia freundlicherweise darauf aufmerksam, dass nach 25 Jahren tatsächlich die Abiturarbeiten an die Ehemaligen verteilt werden – sofern wir das wünschen. Die Arbeiten, die danach noch im Archiv der Schule liegen, werden nach einer kurzen Wartezeit vernichtet. Die Übergabe der Arbeiten hat in den letzten Jahren immer an einem zentralen Termin stattgefunden, der Großteil der ehemaligen Stufe 13 hat sich dann immer im Gynasium getroffen und danach noch irgendwo das Wiedersehen gefeiert.

Wir wurden gebeten, einen Termin dafür an einem Freitagnachmittag Ende Mai/Anfang Juni vorzuschlagen. Na, wenn das kein Zufall ist.

Da wir ohnehin am 30. Mai unsere Party veranstalten, haben wir jetzt einen Übergabetermin für die Klausueren am Samstag, 30. Mai, 11 Uhr in der Schule vereinbart.

Ekki wird  zudem organisieren, dass wir eine Führung bekommen – hat sich viel verändert seit damals.

Übrigens: wer sich nicht mehr an Herrn Pommerening erinnern kann, findet hier ein Foto von ihm:

Burkhard Pommerening, an der Schule seit: 14.10.1985, Biologie, Sport

Danke an Lydia für die Informationen!

4 Gedanken zu „Wir bekommen die Abi-Klausuren zurück!“

  1. Na, das sind ja Neuigkeiten! Speziell meine physikalischen Fingerübungen würden mich schon interessieren.

    Ich müsste also so anreisen, dass ich am 29.5. nachmittags in Verl sein kann? Ende Februar wollte ich mich nämlich mal um die Bahntickets kümmern. Oder falls jemand von den Münchnern mit dem Auto fährt… ich muss doch mal wieder in die Adressliste schauen 🙂

Schreibe einen Kommentar